Träger

Der Verein “Lieblingsplatz e.V.” wurde zur Förderung pädagogischer Arbeit mit Kindern gegründet. Hierzu wird eine von den Eltern selbstverwaltete Kindertagesstätte unterhalten. Ein Hauptanliegen des Vereins ist die Integration von Kindern mit Beeinträchtigungen. Zu diesem Zweck werden mehrere Betreuungsplätze Kindern mit Integrationsstatus vorbehalten.

Jeweils ein Elternteil jedes Kindes ist Mitglied im Verein, optional können auch die ErzieherInnen in den Verein eintreten. Jährlich wählen die Mitglieder einen Vorstand, der mehrheitlich aus Eltern besteht.

Der Vorstand plant zusammen mit den ErzieherInnen den Tagesablauf in der Kita, legt die pädagogischen Standards fest und überprüft deren Einhaltung. Der Vorstand ist zudem der Arbeitgeber des Personals im Kinderladen und für die Personalauswahl und -führung zuständig. Er vertritt den Verein in allen rechtlichen und wirtschaftlichen Angelegenheiten.